Body Detox

Frühjahrsputz // Und wann entrümpelst du?

6. März 2016
Entschlackungskur Brown Rice Diet

In den Frühling – mit der Brown Rice Diet

Der Frühling steht vor der Tür! Die Natur erwacht zu neuem Leben und alles erblüht in vollem Glanz. Tue es ihr gleich, drück deinen reset button und starte frisch und voller Energie in die schönste Jahreszeit – mit der Brown Rice Diet nach George Oshawa.

Wenn du wie ich nicht sicher bist, welche Entschlackungskur für dich die Richtige ist, kann ich dir die Brown Rice Diet ans Herz legen. Es ist total einfach: Du isst 10 Tage nur braunen Reis! Hier brauchst du nicht lange nachdenken, ob du nun diesen Gemüsesaft mit jenem Obst kombinieren darfst.

Die Brown Rice Diet Entschlackungskur

Auf diese Jahrtausende alte Entschlackungskur bin ich zufällig während meines Teacher Trainings  in Indien gestoßen. Von der Neugier, einer gewissen Skepsis und einer gesunden Portion Self-Challenge getrieben, habe ich die Kur ausprobiert. Ich habe mich 10 Tage lang ausschließlich von braunem Reis ernährt. Fazit: Das Ergebnis hat alle meine Erwartungen übertroffen! Obwohl ich zugeben muss, 10 Tage können sehr lange sein.

Die Brown Rice Diet ist eine makrobiotische Kur. Wie makrobiotischen Ernährung auf deinen Körper wirkt, kannst du hier nachlesen. Ganz kurz zusammengefasst, die Kur reinigt das Blut und entschlackt, aber auf sanfte Art und hat daneben noch eine ganze Reihe gesundheitsfördernde Aspekte. Bei dieser Kur brauchst du nicht zu hungern, ganz im Gegenteil: Du isst, bis du satt bist.

Einmal neu, bitte!

Das Körpergefühl während der Kur und danach war toll. Ich habe super gut geschlafen und nur wenige Stunden haben genügt. Ich war voller Energie und so fit wie noch nie. Meine Yogapraxis war von einer wunderschönen Leichtigkeit beflügelt. Meine Meditationen waren fokussierter und klarer. Mein sonst so nervöser Magen war entspannt, das Völlegefühl und die Müdigkeit nach den Mahlzeiten war wie weggezaubert. Und was mich persönlich am meisten überraschte: meine Zähne sind weißer geworden und ich habe meine Lesebrille nicht mehr benötigt.

Bist du neugierig geworden? Los gehts! Du bist nur 10 Tage entfernt, von einem erfrischten DU-SELBST!

 Frische Minze mit Zimt zur Brown Rice Diet Entschlackungskur

Vor der Kur

Beginne 2-3 Tage vor der Kur jegliche industrialisierten  Nahrungsmittel wegzulassen. Dazu zählen auch Alkohol und Kaffee. Am besten du isst gedämpftes Gemüse und Reis oder Linsen (z.B. indisches Dahl). Generell empfiehlt sich vor der Kur, wenig oder kaum behandelte Lebensmittel zu sich nehmen; so unverändert und nahe zum Ursprung wie möglich. Vermeide Fruchtsäfte und trink viel Wasser und ungesüßten Tee.

Brown Rice Diet

Tag 1-4: 3x täglich 1-2 Tassen Reis mit einer Prise Meersalz und/ oder 1 TL Ghee, eine Tasse frischer Minztee zu jeder Mahlzeit, 1-2 Liter Zimtwasser über den Tag verteilt

Tag 4-6: 3x täglich 1-2 Tassen Reis mit Gomasio (gemörserte Sesam Samen mit etwas Meersalz) und/ oder 1 TL Ghee, eine Tasse frischer Minztee zu jeder Mahlzeit, 1-2 Liter Zimtwasser über den Tag verteilt

Tag 6-8: 3x täglich 1-2 Tassen Reis mit etwas Sojasauce und/ oder 1 TL Ghee, eine Tasse frisch zubereiteter Minztee zu jeder Mahlzeit, 1-2 Liter Zimtwasser über den Tag verteilt

Bewegung und Verdauung während der Kur

Achte darauf, dass du genügend isst und dich ausreichend bewegst. Yoga, aber auch jegliche andere Art von Bewegung, ist gut. Baue viele Twists in deine Praxis ein, damit deine Verdauung angeregt wird. Die Bewegung ist notwendig, um deinen Darm und die Entleerung zu aktivieren.  Die Umstellung auf Reis, kann sehr leicht zu Verstopfung führen, daher ist es wichtig, aktiv an deiner Verdauung zu arbeiten. Gönne dir gleichzeitig lange Ruhepausen. Wenn es dir möglich ist, vermeide fernzusehen, Musik zu hören und zu lesen. Sei ganz bei dir selbst.

Ashtanga Mysore Morning Practice begleitet die Brown Rice Diet Entschlackungskur

Nach der Kur

Nach der Kur ist vor der Kur. Der Auftritt aus der Kur ist mindestens genauso wichtig, wie die Vorbereitung. Dein Körper wird sehr sensibel auf Lebensmittel reagieren. Besonders auf jene, die du nicht so gut verträgst. Das tolle daran ist, dass du experimentieren kannst, und schnell rausfindest, welche Lebensmittel nicht besonders gut für dich sind.

Für Tag 11, beginne gedämpftes Gemüse in deine Mahlzeiten zu integrieren. Du kannst ebenfalls beginnen, frisches Obst zu essen. Lass dir Zeit mit industrialisierten Lebensmitteln, vermeide Kaffee und Alkohol unmittelbar nach der Kur.

Einkaufsliste

  • Brauner Reis
  • Sesam Samen
  • Soyasauce
  • Frische Minze
  • Zimtstangen

Alles aus biologischem Anbau

Bitte beachte: Die Informationen auf dieser Seite ersetzen auf keinen Fall eine Konsultation durch einen Arzt oder eine Ernährungsberatung, der dich und deine individuellen Gesundheitsrisiken kennt.

Elvira

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*