Featured People

Im Portrait // Sina von Sina B Empowering Women

7. Oktober 2019
Sina B Empowering Women

Wir haben ganz wundervolle Neuigkeiten. Ab sofort wird die wundervolle Sina von Empowering Women für uns schreiben. Sina hat schon öfter für uns fotografiert und wir freuen uns riesig, mit ihr zusammen arbeiten zu dürfen. Sie wird sich insbesondere mit dem Thema fair fasion labels beschäftigen. Aber hinter der Luzerner Powerfrau steckt so viel mehr und deswegen haben wir sie für dich interviewt.

Liebe Sina, danke für deine Zeit. Du bist mit deinem Business in drei ganz unterschiedlichen Bereichen tätig: Fotografie, Juristerei & Yoga. Wie hängt das alles zusammen?

Meine Vision & mein innerer Antrieb für meine Arbeit ist Empowering Women. Das heisst, ich bestärke Frauen darin, ihren eigenen Weg zu gehen, ihr Potential auszuschöpfen, ihre Träume zu leben und sich das Leben in den schönsten Formen und Farben zu erschaffen. Ganz nach dem Motto: empowered Women empower Women!

Wie muss ich mir das genau vorstellen? Was machst du genau in den einzelnen Bereichen und wie setzt du da deine Vision um?

Im Bereich Frauenfotografie kreiere ich natürliche Bilder und halte die Schönheit einer Frau in sinnlichen Momentaufnahmen oder in ausdrucksstarken Portraits fest.

Sina B Empowering Women

Mit meinen Boudoirbildern erfülle ich vielen Frauen den Traum, einmal im Leben so richtig tolle Bilder von sich machen zu lassen. Ich fange ihre schönste Seite ein und schenke ihr Bilder, die sie so nur einmal im Leben macht – sinnliche, energievolle, intime Bilder von sich selbst!

Sina B Empowering Women

Mit meinen Bildern gebe ich Frauen einen grossen Selbstbewusstseins-Boost mit auf den Weg und bestärke sie so in ihrem positiven Selbstbild. Häufig erhalte ich Rückmeldungen wie „Es macht mich stolz, solch schöne und ausdrucksstarke Bilder von mir in den Händen zu halten.“ oder „Ich gefalle mir so richtig gut auf den Bildern“. 

Sina B Empowering Women

Mein Ziel ist es bei jedem Shooting, authentische, natürliche Bilder zu kreieren, welche meine Kundin gerne überall zeigt und die sie auch gerne zu Hause einrahmt – einfach weil sie sich darauf so gut gefällt !

Als Juristin berate ich (teil-)selbständige Frauen in ausgewählten Rechtsgebieten und empowere sie mit Musterverträgen, damit sie in ihrem Business abgesichert sind und sich voll und ganz auf ihre Leidenschaft konzentrieren können. 

Viele Frauen haben grossartige Ideen, sind aber unsicher, wie die rechtliche Situation dabei aussieht und lassen sich dadurch entweder in ihrem Tatendrang bremsen oder sie arbeiten aus Angst, etwas Falsches zu machen, ohne Verträge und sichern sich juristisch nicht genügend ab. 

Hier setze ich an und bestärke Frauen mit meinem juristischen Wissen in ihrem Weg, so dass sie mit Sicherheit & gutem Gefühl ihrer Vision folgen können.

Sina B Empowering Women

Und zu guter Letzt lebe ich meine Vision empowering Women durch Yoga  aus: Einerseits durch das Unterrichten von Yogastunden in verschiedenen Studios in Luzern, bei denen ich den Frauen ein gestärktes Körpergefühl und eine bewusstere Körperwahrnehmung mit auf ihren Weg gebe. Insbesondere auch in den ehrenamtlichen Stunden für sozial benachteiligte Frauen kommt meine Vision Empowering Women intensiv zum Ausdruck, wenn ich die strahlenden Gesichter nach der Stunde sehe. 

Andererseits bestärke ich Yogalehrerinnen mit achtsamen Bildern in ihrem Können.

Du wirst bei The Yoga Affair zu nachhaltiger Yogakleidung berichten. Was hat den Fair Yogawear mit deiner Vision Empowering Women zu tun?

Man geht davon aus, dass von den rund 70 Millionen Textilarbeitern weltweit, welche unsere Kleider herstellen, rund 80% Frauen sind. Die allermeisten davon stellen Kleidung unter gefährlichen Bedingungen her und erhalten keinen existenzsichernden Lohn, wenn sie denn überhaupt bezahlt werden. Doch für wen stellen diese Frauen Kleider her? Sie produzieren Kleider für die Fast Fashion Industrie – die grossen Kleiderketten, welche jeden Monat eine neue Kollektion herausbringen, um Kundinnen in die Läden zu holen und mit billiger Kleidung viel Umsatz zu machen. Doch billige Kleidung – das gibt es nicht ! Jemand bezahlt einen sehr sehr hohen Preis dafür – und das sind die Frauen, welche diese Stücke herstellen ! Und dies bloss, damit wir Kleidung überkonsumieren können, die wir nicht brauchen, um Menschen zu beeindrucken, die wir nicht mögen !

Und genau deshalb liegt mir persönlich Fair Fashion so am Herzen – weil mir die Frauen am Herzen liegen ! Wie bereits erwähnt ist der Wunsch, Frauen zu stärken, zu empowern und sie zu unterstützen tief in mir verwurzelt – mein Warum, mein innerer Antrieb ! Ich kann nicht Frauen in einem Land empowern und sie gleichzeitig in einem anderen Land ausnutzen. Wer sich für mehr Transparenz in der Bekleidungsindustrie einsetzt, setzt sich damit direkt auch für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Frauen ein. Es ist an der Zeit, dass wir hier im Westen aufwachen, unsere Verantwortung übernehmen und sicherstellen, dass ALLE Frauen Anspruch auf eine gleichberechtigte Welt haben !

Mehr zum Thema Fair Fashion findest du übrigens hier auf meinem Blog, zudem viel Inspiration zu einem ethischen, fairen und ökologischen, nachhaltigen Lebensstil und Tipps, wie du deine Garderobe auf nachhaltige, faire Mode umstellst.

Für unsere Leser sind neben deinen Musterverträgen & AGB’s  für Yogalehrerinnen und Yogastudios vor allem auch die Yogafotografie interessant. Was unterscheidet dich von anderen Fotografen, welche Yogabilder in ihrem Portfolio anbieten?

Durch meine jahrelange eigene Yogapraxis und meine Ausbildung zur Yogalehrerin weiss ich, worauf man bei den einzelnen Asanas achten muss. Ich unterstütze meine Kundin während dem Shooting gerne mit gezielten Anweisungen zur korrekten Ausführung, wenn sie das wünschst. 

Sina B Empowering Women

Dabei ist mir sehr wichtig, dass wir beim Shooting dem achtsamen Grundsatz folgen. Das heisst, es geht sowohl im Yoga als auch beim Shooting nicht darum, die anspruchsvollsten  Posen perfekt hinzubekommen, wie uns das Instagram immer wieder suggeriert. Es geht vielmehr um meine Kundin, um ihren Weg – da wo sie gerade ist, ist genau der richtige Punkt ! Und da hole ich sie während dem Shooting ab. Und diese Achtsamkeit spiegelt sich dann in meinen Yogabildern: sie sind natürlich, echt & authentisch.

Wo findet man dich?

Auf meiner Website findet man ausführliche Information zu meinen drei Tätigkeitsbereichen und auch noch viele Geschichten zu mir und aus meinem Leben. Zudem stelle ich in regelmässigen Abständen nachhaltige Marken vor, gebe Inputs zu einem nachhaltigen Lebensstil & natürlich immer ganz viel Information zum Thema #EmpoweringWomen ! 

Für diejenigen Frauen, welche gerne up-to-date bleiben möchten, informiere ich in meinem Newsletter jeweils mit Tipps & Tricks zu fairer & nachhaltiger Kleidung, Ideen zu einem grünen & nachhaltigen Lebensstil und tollen Geschichten von starken & mutigen Frauen. Eintragen dazu kann man sich hier.

Zudem bin ich auch auf den gängigen Social Media-Kanälen vertreten:

Vielen herzlichen Dank für deine Zeit und das tolle Interview.

The Yoga Affair Signatur Absender Unterschrift

 

You Might Also Like