Places Things Zürich

James Jar & Co // Gutes im Glas

25. Mai 2017
James Jar & Co Start up Zürich Gesundes Essen

James Jar & Co beglückt ganz Zürich mit Leckereien im Glas

Seit einem Jahr versorgt das junge Zürcher Start-Up James Jar & Co die Stadt mit Gutem aus dem Glas. Bei meinem letzten Shooting für The Yoga Affair wurde ich von Mario, dem Founder, persönlich mit Granola, Früchten, Yogurt und Saft aus seinem Sortiment versorgt und durfte das Label so kennenlernen.

Die Kreationen werden in Einmachgläsern serviert und sehen wunderhübsch aus. Besonders toll finde ich, dass sich das Glas wiederverwenden lässt und auf Plastik vollkommen verzichtet wird. So hat alles begonnen. Am Anfang stand der persönliche Wunsch nach nachhaltig verpackter, frischer und gesunder Ernährung. Daraus ist mit viel Liebe zum Detail James Jar & Co entstanden.

James Jar & Co Start up Zürich Gesundes Essen

Gesunde Ernährung to-go

Das Konzept von James Jar & Co ist super einfach: Egal ob salzig, süss, warm oder kalt – die Kreationen sind entwickelt und zusammengestellt um unterwegs, im Büro oder nach dem Fitness gesunde, frische Naturprodukte zu sich zu nehmen. Das ist der Grundgedanke von James Jar & Co. Gesunde Ernährung, die zum coolen und zugleich nachhaltigen Lifestyle passt. Was in dein Glas kommt, kannst du selbst wählen und zusammenstellen.

James Jar & Co verwenden ausschließlich Bio-Produkte von lokalen Anbietern, je nach saisonaler Verfügbarkeit. Dadurch werden beispielsweise „alte“, beinahe vergessene Gemüsesorten wieder belebt. Alle Rezept Ideen sind innerhalb der Familie entstanden und werden stets zunächst dort verköstigt und verfeinert, bevor sie verkauft werden.

James Jar & Co Start up Zürich Gesundes Essen

Wenn du nun neugierig geworden bist, dann besuche einen der Standorte oder komm am Freitag zur ETH Zürich. Oder buche James Jar & Co am besten gleich für einen nächsten Geburtstag oder Firmenfeier.

Viel Spaß beim Ausprobieren

 Signatur Elvira Unterschrift

Fotos: © Torsten Maas

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*