Label to watch Things

Label to watch // Susanne Kaufmann Organic Treats*

21. August 2016
Susanne Kaufmann Organic Treats Bregenzerwald

What a treat!

Seit etwa einem halben Jahr sind Valerie und ich nun mit der The Yoga Affair online. Wir beide hatten von Anbeginn Labels im Kopf, über die wir unbedingt schreiben wollten. Ganz oben auf meiner Liste stand: Susanne Kaufmann Organic Treats. Denn für mich ist dieses Label ein Stückchen Heimat! Umso mehr habe ich mich dann gefreut, als das Paket mit meinen Produkten vor der Türe stand.

Ein Stückchen Heimat

Im Bregenzerwald bin ich geboren und aufgewachsen, bis mich das Studium aus dem Ländle hinaus in die große Welt geführt hat. Dort wird Tradition und Kultur nach wie vor groß geschrieben. Wenn ich im Bregenzerwald auf einen Berg steige und in das Tal hinunterblicke, habe ich das Gefühl, hier ist die Zeit stehen geblieben und unter mir liegt ein kleines Stückchen heile Welt.

Selbst beim Schreiben dieser Worte bekomme ich Gänsehaut. Der Bregenzerwald ist mein ganz persönlicher Kraftort, an dem ich meine Akkus auflade und neue Kraft schöpfe. Diese Kraft und Energie sind Teil der Produkte von Susanne Kaufmann.

Ehre das Alte, begrüße das Neue

Schon immer haben es die Bregenzerwälder bestens verstanden, Altes mit Neuem zu verbinden. Unter dem Leitspruch „Wir ehren das Alte und begrüßen das Neue“ sind bereits viele tolle Labels entstanden. Die Marke Susanne Kaufmann ist für mich der Inbegriff der Verschmelzung aus Tradition und nachhaltiger Innovation.

Zwischen Bodensee und Arlberg, im Herzen des Bregenzerwaldes, liegt wunderschön gelegen das Hotel Post in Bezau. Ich kenne nicht viele Orte auf dieser Welt, die Natur, Wellness, Genuss und Kultur so gekonnt vereinen. Genau hier, im familieneigenen Hotel, hat Susanne Kaufmann vor über 10 Jahren begonnen, ihre eigene Kosmetiklinie zu entwickeln. Übrigens ist dieses Haus nicht nur eine Topaddresse für Wellness, hier kannst du auch wundervolle Yogaferien verbringen. Dazu werde ich dir schon in Kürze mehr berichten.

Susanne Kaufmann Organic Treats Bregenzerwald

Die Produkte – die geballte Kraft der Natur

Die Pflegelinie von Susanne Kaufmann Organic Treats verbindet moderne Wissenschaft und aktive Wirkstoffe der alpinen Pflanzenwelt zu einem hocheffizienten Pflegesystem. Das Wissen um die heilende Kraft der Kräuter wird im Bregenzerwald noch von Generation zu Generation weitergegeben, so auch in der Familie Kaufmann.

Gemeinsam mit einem Team von Dermatologen und Pharmazeuten hat Susanne Kaufmann vor über 10 Jahren begonnen, Produkte für den hauseigenen Spa mit diesen kostbaren natürlichen Inhaltsstoffen zu entwickeln. Heute umfasst das Angebot der ganzheitlichen Pflegelinie über 60 Produkte.

Neben einem Gesichtspflegesystem für unterschiedliche Hauttypen gibt es eine beeindruckende Auswahl an Masken, Konzentraten und Körperpflegeprodukten. Alle Produkte werden nach ökologischen Prinzipien in einer kleinen Manufaktur im Bregenzerwald hergestellt.

Susanne Kaufmann Organic Treats Bregenzerwald

Die Produkte im Test

Alle Produkte werden unter den folgenden Prinzipien hergestellt: Kostbare Inhaltsstoffe, gezielte Wirkung  und kompromisslose Verträglichkeit. Ich durfte 4 der wunderbaren Produkte exklusiv für The Yoga Affair testen. Juhu!

Entschlackungstee 

Bereits beim Öffnen des Entschlackungstee strömt mir der Duft frischer Bergkräuter entgegen worden – das riecht nach Heimat. Dieser Tee ist das beste Beispiel dafür, dass Entschlackung und alles, was damit zu tun hat, nicht immer einen bitteren Beigeschmack haben muss. Der Tee schmeckt super lecker und hat wunderbare Inhaltsstoffe, die eine Entschlackung auf natürlichem Weg ermöglichen.

Detox Öl Peeling

Am meisten gespannt war ich auf das Detox Öl Peeling. Und ich liebe es! Es riecht dezent, aber sehr gut. Durch den Schaum, der sich bildet, sobald sich Peeling mit Wasser verbindet, lässt es sich wunderbar auf der Haut auftragen und fühlt sich toll an. Ein Eincremen ist aufgrund der reichhaltigen Öle nach der Anwendung nicht mehr notwendig.

Kräuter–Molkebad beruhigend

Der Bregenzerwald ist eine alteingesessene „Bauernrepublik“ und das Molke eine Geheimwaffe für schöne Haut ist, wissen wir Bregenzerwälder schon längst. Das Kräuter–Molkebad ist angereichert mit wohlriechenden Kräutern und eine reine Wohltat für Körper und Geist. Es ist bereits mein Favorit für kalte Winterabende.

Granatapfelöl festigend 

Öle müssen für mich reichhaltig sein, aber dabei gut und schnell in die Haut einziehen. Dieses Granatapfelöl ist genau so, wie ich mir das vorstelle.

 

Fazit – Hol dir den Spa nach Hause

Die Produkte halten, was sie versprechen! Sie riechen toll, fühlen sich auf der Haut super an und sind natürlich. Ich würde mein Badezimmer am liebsten mit dem ganzen Sortiment ausstatten. Beim Ausprobieren hatte ich jedes Mal das Gefühl eines „Mini Spa“ in meines eigenen vier Wänden. Die Mengen reichen für mehrmalige Anwendungen und Preis–Leistung stimmt.

Und wenn du dir nun denkst: „Ach Mensch, ich würde so gerne in den Bregenzerwald fahren, um mich verwöhnen zu lassen, aber das ist gerade etwas zu weit!“, habe ich noch News für dich. Susanne Kaufmann Produkte kannst du in einem von den 8 weiteren Partner-Spa genießen, wie zum Beispiel im Das Stue in Berlin.

Susanne Kaufmann Organic Treats Bregenzerwald

Gewinne ein Travel Kit für deinen nächsten Urlaub

Exklusiv für The Yoga Affair darf ich ein Susanne Kaufmann Travel Kit verlosen.

Der Sommer neigt sich zwar dem Ende zu, aber dein nächster Städtetrip ist bereits gebucht? Was wäre  also ein besserer Begleiter, als das Travel Kit von Susanne Kaufmann? Mach mit bei unserem Gewinnspiel! Verrate mir, wohin deine nächste Reise geht und warum gerade du ein Travel Kit mit im Gepäck haben solltest. Sende eine E-Mail mit Betreff „Susanne Kaufmann Travel Kit“ an win@theyogaaffair.com. Am 12. September werde ich die glückliche Gewinnerin bekannt geben. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Viel Glück

Elvira – The Yoga Affair – Signature – gold

*In herzlicher Kooperation mit Susanne Kaufmann Organic Treats

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*