Body Featured Places Zürich

Pranic Healing // Juy Würtenberg im Interview

14. September 2020
Juy Würtenberg Pranic Healing

Pranic Healing –  Juy Würtenberg

Bereits seit ein paar Jahren bietet Juy Würtenberg Pranic Healing an. Meistens hat sie das in Zusammenhang mit Retreats gemacht. Seit ein paar Monaten gibt es nun aber eine fixe Location in Zürich, wo du Pranic Healing machen bei der wundervollen Juy machen kannst. Elvira durfte sie dazu interviewen.

1. Was bedeutet Pranic Healing für dich? 

Für mich bedeutet es „in Harmonie kommen“ – es kann Heilung, Entspannung oder auch das Auftanken von Energie bedeuten. Durch Pranic Healing können Blockaden gelöst oder innere Aspekte geweckt und initiiert werden die im Menschen schlummern. Harmonie wird dort geschaffen, wo sie gebraucht wird. Aber dies geschieht auf einer sehr subtilen Ebene, d.h. bevor es sich physisch manifestiert.

2. Wie können wir unsere eigene Energie nutzen, um andere zu heilen?

Energie ist Bewusstsein, das sich durch Schöpfung ausdrückt, sich ausdehnt und sichtbar wird. Energie wird überall dort gefühlt und für uns sichtbar, wo wir als Wesen etwas wahrnehmen können. In jeder Form, Farbe, Emotion, Klang oder einem einfachen Duft. Energie kann also in all diesen verschiedenen Bereichen als Heilmethode eingesetzt werden.

Aus meiner Sicht sind Absicht und Heilung stark miteinander verbunden. Deshalb ist die Absicht hinter der Handlung für die Heilung wesentlich. Im besten Fall ist diese „zielgerichtete Absicht“ gleichzeitig unbeabsichtigt, absolut annehmen und zugleich gebend, urteilsfrei und bedingungslos; ein reiner Fluss der Transzendenz.

3. Was für ein Mensch sollten wir sein, damit wir große Heiler sein können?

Eine ethische Lebensweise, die Fähigkeit, bedingungslos zu geben, ohne zu erwarten, stabil im Leben zu sein, indem wir mit beiden Beinen auf dem Boden stehen, mit gesundem Menschenverstand und im Idealfall allgegenwärtig achtsam und sich den Handlungen und deren Auswirkungen/Folgen stets bewusst zu sein.

4. Beeinflussen unsere Gedanken den Heilungsprozess?

Ja, das tun sie, – unsere Gedanken formulieren unsere Handlungen. Deshalb macht es Sinn, sich seinen Gedanken nicht ziellos aus zu liefern, sondern zu lernen, wie man sie einsetzt, wo sie gebraucht werden und wo sie Sinn machen. Unser Verstand ist unser größtes Juwel, aber er kann auch zu unserer eigenen Quelle des Leidens werden. Meditation ist der Schlüssel.

5. Können wir andere heilen, auch wenn sie weit weg sind, oder müssen wir die Person vor uns haben?

Es ist möglich, Menschen aus der Ferne zu behandeln. Auch Tiere sind für diese Art der Behandlung sehr empfänglich. Besonders Säugetiere, weil sie eng mit dem Menschen verwandt zu sein scheinen.

6. Was fühlst du während der Pranic Healing-Sitzung?

Ich fühle mich weit und offen, indem ich völlig leer und still werde. Ich bleibe in einem meditativen Zustand. Ich sehe oft Farben oder Blockaden in Form von Bildern oder Emotionen. Dadurch weiss ich, wo und was gebraucht wird. Jede Sitzung ist absolut individuell. So wie jeder Mensch einzigartig ist, so ist es auch seine eigene Geschichte und sein eigenes Energiesystem.

7. Wie wirkt sich das Leben als ethische Person auf deine Heilenergie aus?

Ich denke, das eine führt zum anderen. Auf der einen Seite ist es sinnvoll zu verstehen, dass es nicht „meine“ Heilenergie ist, ich sehe mich eher als Kanal oder Gefäß. Auf der anderen Seite ist es meine Aufgabe, so neutral wie möglich zu sein. Es ist wichtig zu wissen, dass Heilung immer ein Prozess ist, der von Innen nach Außen kommt, der Empfänger ist der „Aktivator“ oder die heilende Kraft.

8. Was können wir uns unter einer Pranic Healing-Sitzung vorstellen?

In einer Pranic Healing-Sitzung konzentriere ich mich auf die Ausrichtung des Energiekörpers mit bewährten Techniken aus Reiki, Hypnose, Klangheilung, Meditation und Yoga.

Während der Sitzung bin ich bei vollem Bewusstsein und präsent, die Gehirnwellen des Empfangenden können sich auf eine sanftere Frequenz verlagern (ähnlich wie in einem meditativen Zustand) und die Chakren (biodynamische Zentren) mit Energie und Vitalität füllen und in eine innere Harmonie gelangen. Die „Session“ führt zu einem besseren Zustand und Gefühl von Gleichgewicht, Ausrichtung, Harmonie, Sicherheit, Selbstwert, Einsicht und Vision.

9. Welche Rolle spielt das Element Wasser bei diesen Sessions? Ist es z.b. wichtig, sich vor Beginn der Pranic-Healing-Sitzung die Hände zu waschen?

(Lacht) Ja, ich denke, es ist immer wichtig, besonders in diesen Zeiten; auch das Reinigen / Vorbereiten des Raums ist von Bedeutung. Je nachdem kann es auch empfehlenswert sein, nach der Sitzung zu duschen.

10. Bietest du neben Pranic Healing noch andere Angebote an?

Ich glaube fest daran, dass jeder sein eigener Heiler sein kann und dass jeder lernen sollte, wie er es selbst tun kann. Deshalb biete ich als Teil meiner Dienste “Pranic Healing” an, aber auch one-on-one Yoga Unterricht, der Hatha-Yoga, Pranayama (Atemtechniken) und Meditationspraxis umfasst. 

Mehr über das Angebot ist auf meiner Webseite zu finden dort kann man auch einen Termin vereinbaren.

 

Danke, liebe Juy, für dieses tolle Interview. Ich freue mich schon auf meine Session mit dir.

Herzlich

 

You Might Also Like