Featured Places Travel Affair

Travel Affair // Ayurveda im Parkschlösschen

9. Mai 2018

Ein Wochenende im Ayurveda Parkschlösschen in Traben-Trarbach

Vor wenigen Wochen durfte ich ein Wochenende im Parkschlösschen verbringen und bin noch immer ganz angetan. Ayurveda begleitet mich bereits seit längerer Zeit und einen Aufenthalt in einem Ayurveda-Zentrum habe ich mir schon lange gewünscht. Diese 4 Tage waren so lehrreich und entspannend, dass ich wohl ein ganzes Buch dazu schreiben könnte.

 

Das Haus

Das Parkschlösschen liegt wunderschön inmitten eines großen Parks, von Bäumen umsäumt, die Geschichten aus längst vergangenen Zeiten erzählen könnten. Das Haus ist ganz bewusst WIFI-frei und das elektronische Detox fällt plötzlich leicht. Das gesamte Anwesen strahlt Ruhe und Verbundenheit aus, was sich bei der Ankunft sofort auf mich übertragen hat.

Die Herzlichkeit des Personals und der tolle Empfang inklusive Führung durch das Haus haben veranlasst, dass ich mich binnen kürzester Zeit fast schon ein wenig zuhause gefühlt habe. Das Haus verfügt über Zimmer in verschiedenen Preis-Kategorien, die alle wunderschön eingerichtet und sehr geräumig sind. Ganz besonders toll fand ich, dass jedes Zimmer mit einem kleinen Lautsprecher ausgestattet ist, welcher die für die Tageszeit passenden Mantras abspielt.

 

Die Konsultation bei der Ärztin

Bei einer der Ärztinnen hatte ich am Sonntag morgen meine erste ayurvedische Konsultation. Im Ayurveda können verschiedene Diagnosemethoden angewendet werden. Die häufigste ist die Pulsdiagnose, bei der die Grundkonstitution sowie mögliche Unausgeglichenheit festgestellt werden. Ohne mich je vorher gesehen zu haben, hatte die Ärztin nach der Pulsmessung sehr interessante Dinge über mich zu sagen, die alle meiner Realität entsprachen. Sie nahm sich viel Zeit und hat mir erklärt, wie ich meine Doshas durch Ernährung, Yoga und Meditation wieder in Einklang bringen kann. Wir haben auch viel über meinen Heuschnupfen und Gründe für Allergien gesprochen. Die Ärztin verschrieb im Anschluss die Kräuter sowie meinen persönlichen Behandlungsplan.

„Im Ayurveda bist du selbst der Maßstab, nicht was die Mehrheit der Bevölkerung macht.“

Die Behandlungen

Meine Behandlungen waren eine Fußmassage sowie ein Abhyanga mit Shirodara (Stirnguss). Ich konnte den nächsten Tag kaum erwarten, bis es endlich in den Behandlungsbereich des Hauses ging; das Herzstück des Hauses. Alle Behandlungsräume sind modern ausgestattet und es gibt für jeden Gast einen Ruheraum, in den man sich nach der Behandlung zurückziehen darf. Jede Anwendung beginnt mit einer kurzen meditativen Einstimmung – zusammen mit dem behandelnden Therapeuten. Dieser kleine Moment der Stille hat die Behandlung für mich sehr besonders gemacht. Das Energielevel verändert sich und ich konnte mich sofort auf die Anwendung sowie den Therapeuten einlassen, was mir sonst oft schwer fällt.

Die Anwendungen werden mit den besten Ölen (das Parkschlösschen verfügt über eine eigene kleine Küche, wo diese zusammengestellt werden) und mit viel Hingabe durchgeführt. Ich konnte mich fallen lassen und hatte zu jeden Zeitpunkt vollstes Vertrauen, in guten Händen zu sein.

Ayurveda Parkschlösschen

Das Ayurveda und ich

Nun kann man ja sagen, dass es ein Leichtes ist, sich besser zu ernähren und das Stresslevel bewusst zu reduzieren, wenn man in einem so wundervollen Umfeld wie dem Parkschlösschen ist und sich um nichts zu kümmern braucht. Ich war äußerst gespannt, ob ich es schaffen würde, einige der Ratschläge in meinen Alltag integrieren zu können.

Mein größtes Aha-Erlebnis war das Verschwinden meiner Allergie. Während meines Aufenthalts im Parkschlösschen, konnte ich meine Antihistatminika absetzen und der Heuschnupfen war bis auf 2-3 Nießer am Tag verschwunden. Ich konnte es gar nicht glauben und vermutete, dass womöglich einfach weniger Pollen in der Luft waren.

Zuhause angekommen führte ich meinen Ernährungsplan weiter und ich blieb heuschnupfenfrei. Nach etwa einer Woche ayurvedischer Ernährung und Einnahme der Kräuter, trat ein weiterer Nebeneffekt ein. Mein Blähbauch und meine Cellulite haben sich ins Nichts aufgelöst. Ich fühlte mich wortwörtlich wohler in meiner Haut, schlief besser und hatte mehr Energie.

Auf den Beweis, dass die Besserung meiner Allergie tatsächlich auf das Ayurveda zurückzuführen war, musste ich nicht lange waren. Ich habe 2 Wochen Urlaub in Italien verbracht und konnte dort meinen Ayurveda Ernährungsplan nicht konsequent weiter verflogen. Der Versuchung frischer Pasta und Cappuccino war einfach zu groß und binnen kürzester Zeit war meine Allergie zurück.

Seit meiner Rückkehr halte ich mich wieder an die Empfehlungen der Ärztin und habe den Heuschnupfen im Griff. Ich bin total fasziniert, welchen Einfluss die Ernährung auf meinen Körper nimmt.

Ayurveda Parkschlösschen

Mein Top Ayurveda Tipp

Wasser, das 10 Minuten abgekocht ist bevor du es trinkst, kann dein Körper viel besser aufnehmen. Somit ist dein Flüssigkeitshaushalt insbesondere in den heißen Sommermonaten immer stabil. Versuche etwas 1.5 – 2 Liter abgekochtes Wasser pro Tag zu trinken.

 

Fazit: Ein Hotel mit Herz

Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team vom Parkschlösschen und ganz besonders an Martina, die meinen Aufenthalt zu etwas ganz besonderem gemacht hat. Was ich in den wenigen Tagen über den Ayurveda und meinen Körper lernen durfte, wird mich ein Leben lang begleiten. Ich kann es kaum erwarten, zurück an diesen magischen Ort zu kehren.

Signatur Elvira Unterschrift

 

*In herzlichen Kooperation mit dem Ayurveda Parkschlösschen (unbezahlt).

Fotos: Eigene und Ayurveda Parkkschlösschen Pressebilder

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*