Places

Travel Affair Special // Yoga meets Weggis inkl. Gewinnspiel*

16. Oktober 2017
Luzern Tourismus Vierwaldstättersee Yoga Festival Schweiz Yoga meets Weggis

Yoga in einer der schönsten Regionen in der Schweiz

Hach, man muss die Schweiz einfach lieben. Letzten Samstag wurde ich von Luzern Tourismus eingeladen, einen Tag in der Region Weggis Vitznau Rigi zu verbringen, die auch liebevoll Riviera der Zentralschweiz genannt wird. Hier geht in knapp 4 Wochen, vom 16. – 19. November, das Yoga Meets Weggis Yoga-Festival über die Bühne. Und das Beste daran: Du kannst einen 3-Tages Pass gewinnen.

 

Mit dem Schiff in den Yogaurlaub

Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und frohen Mutes bestieg ich die wunderschöne, neue MS Diamant im Luzerner Hafen zu meinem ersten Stopp: Das Campus Hotel Hertenstein. Der Herbsttag war wie aus dem Bilderbuch. Ein paar wenige Nebelschwaden auf dem Vierwaldstätter See tauchten das Wasser in ein mystisches Licht, in dem sich die Berge spiegelten. Mit dem Schiff reist du übrigens auch an. Eine wunderschöne Art, bereits vor der Ankunft zu entschleunigen und dich einfach treiben zu lassen.

Beim Campus Hotel angekommen, traf ich Igor von Moos, einen der Mitbegründer von Yoga meets Weggis. Von ihm durfte ich mehr über den Hintergrund und die Entstehung des Festivals erfahren. Igor kommt aus der Kommunikationsbranche und ist selbst seit vielen Jahren Yogalehrer. Als Mitorganisator stellt er insbesondere sicher, dass der hohe Qualitätsanspruch an das Event erfüllt ist. Neben vielen anderen ist deshalb auch der Verband Yoga Schweiz einer der Partner.

Es ist das erste Event in der Schweiz, bei dem Yogis eine ganze Region in Beschlag nehmen werden. Lange Zeit war die „Wohlfühlregion“ eine beliebte Destination für weltbekannte Persönlichkeiten, die zum Ausspannen kamen. Es erstaunt also gar nicht, dass Luzern Tourismus eine Yogaregion an diesem wunderbaren Ort schaffen möchte. Ebenso involviert in das Yoga-Festival ist die gesamte Infrastruktur von mehreren 2 bis 5 Stern Seminar-Hotels, eine Kirche, ein Kloster, öffentliche Plätze sowie das Pavillon am See und sogar ein Kursschiff.

Die Locations – atemberaubende Aussichten

Gleich vorab: Alle Locations haben Seesicht und ich kann dir nicht sagen, welche ich am schönsten finde. Deswegen würde ich alle ausprobieren. Nach einer Besichtigung des Campus Hotels Hertenstein, das wunderschön am See gelegen ist und mit einer großzügigen Anlage inklusive privater Halbinsel lockt, ging es mit dem Boot nach Weggis. Dort durfte ich noch weitere Locations kennenlernen. Bevor es zu den Seminar-Hotels ging, verbrachte ich noch etwas Zeit am Pavillon am See. Dort finden den Sommer hindurch Konzerte und andere Veranstaltungen statt. Aber bei Yoga meets Weggis wird der Pavillon kurzerhand zum Outdoor Yoga Studio umfunktioniert. Es ist wohl eine Premiere im November, dort vor dieser großartigen Kulisse, Aerial-Yoga anzubieten.

Weiter ging es kurz den Hügel hoch, zum Wellness Hotel Alexander & Gerbi. Sanft schmiegt sich das Haus an den Hang. Vom idyllisch gelegenen Außenpool blickt man direkt auf den glitzernden Vierwaldstädtersee. Die vier Sterne Anlage verfügt ebenfalls über einen Innenpool und einen Wellnessbereich.

Nicht weit davon entfernt, direkt vorne am See, befindet sich eine weitere Location: Das Hotel Rigi. Das klassische Seminarhotel bietet auch einige Einzelzimmer, fast alle mit Balkon und (Semi-) Seeblick. Etwas kleiner und persönlicher als die großen Häuser und voller Charme. Außerdem besitzt das Hotel Rigi den wohl schönsten Steg am Vierwaldstättersee; davon habe ich mich selbst überzeugt.

Die Yoga Locations der jeweiligen Hotels lassen sich allesamt mit zwei Worten beschreiben: Atemberaubend schön. Diese einzigartige Kulisse, vor der du hier das gesamte Wochenende üben wirst, behältst du noch lange in Erinnerung.

Was macht Yoga meets Weggis so besonders?

Die Halbinsel auf der Südseite der Rigi hat unendlich viel Schönes zu bieten. Ich konnte es selbst kaum glauben. Die herrliche See- und Bergkulisse, das tolle Wetter, einige Kraftorte in direkter Umgebung (Felsentor), die malerische Natur mit ihren alten Bäumen, den sanften Hügel und Buchten, sowie die verschneiten Bergketten im Hintergrund, lassen den Betrachter in einen unmittelbaren Zustand der Entspannung fallen. Kombiniert mit dem kulinarischen Angebot und der Wellness-Infrastruktur steht einem entspannten Wochenende mit Yoga und tollen Leuten nichts mehr im Weg!

Wenn du übrigens nicht jeden Tag Yoga machen willst oder zwischen den Pausen auf Entdeckungstour gehst, bietet diese Region endlose Optionen an Ausflugszielen. Ich würde fast meinen, man könnte oder sollte einen Tag früher oder später an- oder abreisen, um diese Fülle zu genießen.

Mein persönliches Tageshighlight war die Fahrt mit Igor auf seinem Fischerboot von Hertenstein nach Weggis. Das nenne ich Service!

Alle wichtigen Details auf einen Blick:

Es gibt 1-, 2- oder 3-Tagespässe, die du hier bestellen kannst. Mit dem Yoga Affair Code „ymwrc1090″ erhältst du 20% bei der Buchung von 2- bzw. 3-Tagespässen. Yay! Die jeweiligen Tagesprogramme und eine Gesamtübersicht findest du hier.

Teilnehmende Hotels sind separat zu buchen. Alle Preise auf einen Blick gibt es hier.

Meine persönlichen Programm-Highlights für das Wochenende:

  • Yoga auf dem Kursschiff am Samstag, 18. November 2017 um 10:30 Uhr
  • Orgelkonzert EAST MEETS WEST am Freitag 17. November 2017 um 20:00 Uhr
  • Besuch auf dem Bio Haldihof am Freitag 17. November 2017 um 20:00 Uhr

 

Nix wie los und buchen! Ganz viel Spaß und eine wunderschöne Auszeit am Vierwaldstättersee.

Signatur Elvira Unterschrift

*In herzlicher Kooperation mit Luzern Tourismus

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*