About

 about-theyogaaffair

 

Namasté

The Yoga Affair ist ein Blog mit dem Fokus auf Yoga, Spiritualität, Reisen und Lifestyle.
Eben all das, was wir als passionierte Yoginis lieben.
Wir wollen inspirieren, neue Impulse geben und
unsere persönlichen Erfahrungen und Begegnungen mit euch teilen.


An affair at heart

Manchmal begegnet man Menschen, mit denen man sich sofort verbunden fühlt, als würde man sich schon immer kennen. Seelenverwandtschaft? Tja, genau so war das auch bei uns.

Eine Sommernacht im August 2011. Ein überfüllter Club, lauter Techno und wir beide einen Gin-Tonic zu viel. Als wir an der Bar so neben einander standen und uns über den DJ unterhielten, ging das Gespräch sehr schnell zu dem Thema über, das uns beide am meisten bewegt – Yoga. Wir waren beide gefesselt und redeten die ganze Nacht über unseren spirituellen Erlebnisse. Sofort war sie da – unsere Connection. Yoga verbindet. Und der Rest ist Geschichte. Unsere Wege trennten sich noch am selben Abend. Valerie zurück nach Wien, Elvira packte ihre 7 Sachen und zog nach London.

Doch die Verbindung blieb bestehen. Unser nächstes Wiedersehen war ein 10-tägiges Yoga Retreat in Italien im darauf folgenden Jahr. Als wäre es das normalste der Welt.

So begann unsere Geschichte. Und blieb bis heute bestehen. Es ist eine Freundschaft in tiefer Verbundenheit. Einander verstehen ohne Worte dafür zu gebrauchen, für einander da sein, auch wenn man so weit entfernt ist.

Gemeinsame Erlebnisse auf Yogareisen quer durch Asien, stundenlange Skype Gespräche und Besuche in Wien und London, haben uns zu der Idee geführt, unsere Geschichten mit anderen zu teilen. Unsere gemeinsame und auch die, die uns als Frauen geprägt haben. So also entstand „The Yoga Affair“.

Dream. Believe. Do. Repeat. 

Mache deine Träume wahr und gehe deinen Weg. Wir können alles erreichen und die Veränderungen in unserem Leben herbeiführen, die wir uns wünschen. Dafür müssen wir uns mit unserem Innersten – unserem Herzen – verbinden, Träume manifestieren und sie umsetzen. Dream. Believe. Do. Repeat.

 

 

Foto: © Caroline Prange