Buch des Monats Featured

Buch des Monats // Eine neue Erde von Eckhart Tolle

2. Mai 2017
Buch des Monats Mai 2017 Eckhart Tolle Eine Neue Erde Spiritualität Welt Psychologie Weltanschauung

Unser Buch im Mai

Eines meiner ersten Bücher, das ich sogar mehrmals gelesen und noch öfter verschenkt habe, ist „Eine neue Erde“ von Eckhart Tolle. Für mich wie eine Bibel. Nicht mehr neu, aber dennoch aktuell, deshalb soll es unser Buch des Monats Mai sein.

Es wurde mir von meiner Freundin und Lehrerin Romana Delberg empfohlen und kam damals zum perfekten Zeitpunkt. Ich befand mich in einer dieser wiederkehrenden Phase des Hinterfragens, auf dem Weg zu einem inneren Wandel. Und so habe ich das Buch verschlungen und mich mit jedem Satz verstanden gefühlt. Tolle sprach mir aus der Seele. Mit seinen Worten brachte er auf den Punkt, was ich tief in mir spürte, aber nicht zum Ausdruck bringen konnte.

Eine neue Erde

Das Buch beschreibt die fundamentale Transformation unseres menschlichen Bewusstseins. Ein Erwachen aus dem Winterschlaf der blinden ego-zentrierten Existenz – hin zu einem wachsamen Leben im Jetzt. Es fühlt sich an wie ein Befreiungsschlag von der absoluten Identifikation mit dem Ego. Plötzlich ergibt alles Sinn!

Tolle gibt Antworten auf so viele Fragen. Er bezieht sich auf das aktuelle Weltgeschehen, auf Religion sowie andere Glaubenskonzepte unserer Menschheit. „Eine neue Erde“ bringt Licht ins Dunkle und versteht sich selbst als Werkzeug der Transformation.

Ich kann dir dieses Buch absolut empfehlen, weil es meinen persönlichen Wandel geprägt hat und ich auch heute immer wieder neue Inspiration daraus zu ziehe.

 

Happy reading!

Signatur Valerie Unterschrift

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*